Fortbildung: Twitter für Behörden

Twitter ist das „Politik-Medium“ unter den sozialen Netzwerken. Behörden erreichen hier auf kurzem Weg Medien, Fachzielgruppen und Multiplikatoren. Twitter ist außerdem das Medium Nummer Eins, wenn es um Katastrophenmanagement geht – Polizeien und andere Behörden nutzen es erfolgreich, um im Fall von Terror-Anschlägen, Unfällen oder Bomben-Entschärfungen die Bevölkerung zu warnen.

Diese Fortbildung dreht sich rund um das richtige Twittern speziell für Behörden: Sie lernen, wie speziell Ihre Behörde das Netzwerk zielgerichtet und erfolgreich einsetzen kann.

Programm

  • Twitter in der Behördenkommunikation: Gute Beispiele, an denen Sie sich orientieren sollten
  • Die wichtigsten Funktionen und Formate – und wie man sie als Behörde nutzen sollte
  • Twitter in der Krisenkommunikation
  • Verwaltung in 280 Zeichen: „Amtliche“ Tweets richtig texten
  • Twittern für Behördenleiter/innen und Sprecher/innen: Welche Vorteile hat ein personalisierter Kanal – und wie nutzt man das Netzwerk als Führungskraft richtig? 

Ergebnis

Am Ende der Fortbildung verstehen Sie, wie Twitter wirklich „tickt“. Sie haben professionelles Feedback zu Ihren bisherigen und geplanten Twitter-Aktivitäten erhalten. Sie wissen, wie Sie Tweets richtig formulieren, wie Sie das Netzwerk zur Recherche nutzen können und wie Sie es in der Krisenkommunikation einsetzen. Selbstverständlich konnten Sie auch alle Ihre Fragen loswerden!

Ablauf

Diese Fortbildung bieten wir Ihnen als 1-tägige Schulung oder als 2-tägigen Intensiv-Workshop (in diesem Fall gibt es einen Theorie- und einen Praxistag) an.

Interesse?