Corona-Krisenkommunikation und Social Media: Wir helfen!

Seit Herbst 2020 steigen die Corona-Infektionszahlen in Deutschland wieder rapide an – und mit ihnen die Zahl der Kommentare und Nachrichten, die von Bürgerinnen und Bürgern über soziale Medien an Behörden gerichtet werden. Kommunen, Landes- und Bundesbehörden kommt in der Krise eine besondere Aufgabe zu: Sie müssen über Maßnahmen entscheiden und sie den Bürgerinnen und Bürgern erklären.

Im Vergleich zu den „Lockdown-Monaten“ März bis Mai müssen Ämter derzeit noch mehr Feingefühl bei ihrer Kommunikation über soziale Netzwerke beweisen, denn: In den verschiedenen Bundesländern und „Hotspots“ gelten eine Vielzahl von Regelungen, die für Bürgerinnen und Bürger nicht mehr auf den ersten Blick verständlich sind. Es gehen außerdem viele Fragen rund um die begonnenen Schutzimpfung, geschlossene Schulen und wirtschaftliche Hilfen der Bundes- und Landesregierungen ein.

Wie wir alle wissen, geht in Sachen Krisenkommunikation nichts mehr ohne Social Media. Wir möchten Sie bei der jetzt notwendigen Bürgerkommunikation über Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, Twitter und Co. unterstützen!

Wir übernehmen die Beantwortung von Fragen und Kommentaren, die auf Ihren Social-Media-Kanälen eingehen

  • wie eine Behörde, denn wir sind Social-Media-Profis mit langjähriger Behörden-Erfahrung (keine lange Einarbeitung nötig)
  • als Behörde – fügen Sie uns einfach als Admins hinzu
  • mit viel Erfahrung beim Thema Corona und Eindämmungsmaßnahmen, aber auch vergangenen Krisen sowie „Shitstorms“
  • in enger Abstimmung mit Ihnen – Sie bestimmen die Sprachregelungen, nichts geht ohne Ihre Freigabe online
  • mit Leidenschaft – wir lieben Bürgerkommunikation, gerade wenn es kompliziert und schwierig wird
  • auch und gerade zu Randzeiten wie am Wochenende, an Feiertagen, in den Ferien und bei anderen Abwesenheiten
  • einfach und schnell – buchen Sie uns kurzfristig, stunden-, tage- oder wochenweise, ganz wie Sie es brauchen
  • kompetent und beratend – wir geben Ihnen regelmäßiges Feedback, wie Sie Ihre Social-Media-Kommunikation in der Krise noch bürgerfreundlicher gestalten können.

Warum Sie UNS für Ihre Bürgerkommunikation in sozialen Netzwerken ins Boot holen sollten, erklären wir HIER ausführlich.

Fordern Sie kurzfristig ein Angebot von uns an oder melden Sie sich für ein kostenloses, unverbindliches Erstgespräch!