Basics, Best Practice, Redaktionsalltag, Strategie

Die Behördenanfrage 2.0: Wie geht (guter) Bürgerservice über Social Media?

Wer die Berliner Verkehrsbetriebe auf Twitter fragt, warum eine bestimmte Buslinie derzeit in so großen Abständen fährt, erhält in weniger als einer halben Stunde eine Antwort. Wer sich beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge auf eine Stelle bewerben möchte und über Facebook vorab ein paar Fragen dazu stellt, kann am selben Tag mit einer informativen Antwort des Social Media-Teams rechnen. Wer in Magdeburg ein Schrottfahrzeug auf der Straße entdeckt und der Stadt ein Foto twittert, bekommt als Antwort, dass sich gekümmert wird. Weiterlesen „Die Behördenanfrage 2.0: Wie geht (guter) Bürgerservice über Social Media?“

Best Practice, Interviews, Redaktionsalltag, Strategie

Social Media-Verantwortliche in Behörden: Marlene Neumann

Ämter in sozialen Netzwerken: Das sind nicht „nur“ Ministerien, Bundesbehörden und Kanzlerinnen. Auch zahlreiche öffentliche Einrichtungen – von Universitäten über Theater bis hin zu Nahverkehrsbetrieben – machen heute ihre Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerkommunikation auch über Social Media. Weiterlesen „Social Media-Verantwortliche in Behörden: Marlene Neumann“

Basics, Best Practice, Redaktionsalltag, Strategie

Behörden im Social Web: Darf ein Amt seine Facebook-Fans „duzen“?

Sie haben sich als Behörde entschieden, in den sozialen Medien aktiv zu werden und unter anderem auch Facebook für Ihre Kommunikation zu nutzen? Dann wird sich schon bald – spätestens kurz vor dem Start – die Frage stellen: Wie spreche ich meine dortigen „Fans“ eigentlich an? Mit dem Facebook-üblichen „Du“? Oder sollte ich berücksichtigen, dass meine Zielgruppen Bürger/innen, Journalisten, Politiker und Kooperationspartner meiner Behörde sind und deshalb auch auf Facebook beim förmlichen „Sie“ bleiben? Ich bin für letzteres. Warum, erkläre ich hier. Weiterlesen „Behörden im Social Web: Darf ein Amt seine Facebook-Fans „duzen“?“

Aktuelles, Interviews, Redaktionsalltag, Strategie

„Soziale Medien helfen der Verwaltung, den Bürger zu erreichen“

Social Media-Managerin in einer Bundesbehörde zu sein, ist fraglos der schönste Job der Welt. Doch es gibt auch – wie ich nicht nur selbst, sondern gerade auch im Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Behörden feststelle – gewisse Herausforderungen. Oftmals sind wir Einzelkämpfer oder zumindest wenige (das Personal ist immer knapp), unsere Kollegen oder gar Vorgesetzte haben Bedenken gegen die (ernsthafte) Kommunikation über soziale Netzwerke, die internen Prozesse sind hieran noch nicht angepasst – oder es kann von unseren Dienst-PCs aus erst gar nicht auf Facebook & Co. zugegriffen werden. Weiterlesen „„Soziale Medien helfen der Verwaltung, den Bürger zu erreichen““

Basics, Best Practice, Redaktionsalltag

Als Behörde Fans und Follower begeistern: Welche Inhalte sind interessant?

In der letzten Zeit drehten sich meine Artikel hier auf „Amt 2.0“ darum, wie Sie Ihre Inhalte mit Bildern aufbereiten können, wo Sie diese Bilder her bekommen und was dabei rechtlich zu beachten ist. Doch natürlich nützt die schönste „Verpackung“ nichts, wenn Sie Ihren Fans und Followern „langweilige“ Inhalte präsentieren. Da Ämter dieser Gefahr natürlich in besonderem Maße ausgesetzt sind ;-), geht es heute um die Frage: Mit welcher Art von „Content“ kann ich als öffentliche Institution bei meiner Zielgruppe punkten? Weiterlesen „Als Behörde Fans und Follower begeistern: Welche Inhalte sind interessant?“

Johannes Barthel, Social Media-Manager der Stadt Nürnberg
Best Practice, Redaktionsalltag, Strategie

Social Media-Verantwortliche in Behörden: Johannes Barthel

Welches Social Media-Konzept steckt hinter den Facebook-, Twitter- und YouTube-Kanälen der Stadt Nürnberg? Wie viel Personal investiert die Halbmillionenstadt (und meine derzeitige Wahlheimat) in das Thema Soziale Medien? Wie sieht der Arbeitsalltag von Social Media-Manager Johannes Barthel (31) aus, und wie kam er zu seinem außergewöhnlichen Job? Das hat er mir während unseres Interviews im Nürnberger Rathaus bei einem Kaffee erzählt. Weiterlesen „Social Media-Verantwortliche in Behörden: Johannes Barthel“