Best Practice, Rechtliches, Strategie

Behörden-Influencer: Wie Mitarbeiter/innen aus Ämtern „Gesicht zeigen“ können

Diese Woche war ich auf dem jährlichen Kommunikationskongress in Berlin (auf dem ich jedes Mal eine Menge mitnehme – ich kann jedem und jeder Social Media-Verantwortliche/n aus Behörden einen Besuch sehr ans Herz legen). Eine der für mich interessantesten Sessions war „Neue Helden der PR – Sind Mitarbeiter die besseren Kommunikatoren?“, ein Panel mit einigen von mir sehr geschätzten, aber auch neuen Gesichtern. Es drehte sich um die Frage, ob und wie eigentlich „ganz normale Mitarbeiter/innen“ einer Organisation ein Gesicht geben können. Ich möchte sie in diesem Artikel direkt für Behörden beantworten.  Weiterlesen „Behörden-Influencer: Wie Mitarbeiter/innen aus Ämtern „Gesicht zeigen“ können“

Amt 2.0 Akademie: Unser Team
Allgemein, Best Practice, Fortbildung, Rechtliches

Dienstherr 2.0: Wie Behörden Social Media für ihre Personalsuche einsetzen können

Suchen Sie Ihr Personal noch ausschließlich über den klassischen Weg, also per Stellenanzeige auf Ihrer Website und über einschlägige Stellenportale? Ja, im Jahr 2018 ist selbst dieser Weg bereits „klassisch“, denn: Ein immer größer werdender Anteil an potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern schaut sich (auch) über soziale Netzwerke nach geeigneten Arbeitgebern um. Es gibt sogar schon ein neudeutsches Wort dafür: „Social Recruiting“. Weiterlesen „Dienstherr 2.0: Wie Behörden Social Media für ihre Personalsuche einsetzen können“

Basics, Rechtliches

Dürfen Behörden Facebook-Seiten betreiben?

Dieser Beitrag wurde am 24.10.2017 aktualisiert.

Facebook ist ein Lieblingsfeind des behördlichen Datenschutzbeauftragten – nicht erst seit der NSA-Affäre. Mit dem Vorwurf, den Schutz von Nutzerdaten mit Füßen zu treten, hat das größte soziale Netzwerk in den letzten Jahren tatsächlich immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Gerade in und für Behörden liegt deshalb natürlich folgende Frage nahe: Eine Facebook-Seite betreiben – dürfen wir das?  Weiterlesen „Dürfen Behörden Facebook-Seiten betreiben?“